Rieseneidechse - Dia-Faszination-Natur-Kanaren

Direkt zum Seiteninhalt

Die Hierro - Rieseneidechse - Eine stark bedrohte Tierart

Neben dem ethnologischen Museum Guinea hat das Amt für Umweltschutz eine
Zuchtstation für die Hierro - Rieseneidechse eingerichtet, die bis 1974 als ausgestorben
galt. Die Lagartos gigantes können bis zu 75 cm lang werden. In der Zuchtstation sind
jedoch nur Jungtiere zu sehen. Erwachsene Tiere werden ausgewildert.
Mittlerweile vermutet man wieder 1.000 frei lebende Tiere auf El Hierro sowie noch
einige auf La Gomera und Gran Canaria.
Dennoch gehört die Hierro Eidechse nach wie vor zu den stark bedrohten Tierarten.

Zurück zum Seiteninhalt